GEMEINSAM DIE ERSTEN SCHRITTE MACHEN UND DEN WEG GEHEN

Vom ersten Ansatz über den Prototypen bis hin zur Serie. Binden Sie thinkTEC 3D von Anfang an mit ein, wir bewerten Ihren Vorentwurf und beraten Sie ausführlich. Auf Grundlage langjähriger Erfahrungen entwickeln unsere Konstrukteure Ihr Konzept mit Hilfe von modernster CAD-Technik. Natürlich werden alle Vorzüge der Schichtbautechnologie umgesetzt, um die bestmögliche Fertigungsqualität zu erreichen. Ihr Ergebnis ist ein Produkt mit einem Design, das genau nach Ihren Vorstellungen entwickelt wurde und auf unserem modernen Maschinenpark stückzahlenunabhängig sowie auf Abruf hergestellt werden kann.

Beispiel für ein Funktionsbau-
teil: Das Grundobjekt wurde
aus einem gedruckt und hat
ein integriertes Federelement.
Die Federhärte ist einstellbar.
WIR UNTERSTÜTZEN SIE VON ANFANG AN BEI DER NEUENTWICKLUNG. EGAL OB EINZELBAUTEIL ODER KOMPLEXE BAUGRUPPE, OB ENDPRODUKT ODER EINSATZ IM SONDERMASCHINENBAU – PROFITIEREN SIE VON UNSEREM KNOW HOW IM BEREICH DER ADDITIVEN FERTIGUNG
  • Einsatz moderner CAD Software
  • Berücksichtigung additiver Konstruktionsrichtlinien
  • Topologieoptimierung (Festigkeitsuntersuchung)
  • Nutzen Sie die Vorteile der Schichtbautechnologie und seien Sie dadurch Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus!
DURCH DEN SCHRITTWEISEN AUFBAU DES BAUTEILS KÖNNEN – SOZUSAGEN KOSTENLOS – ZUSÄTZLICH VIELE VORTEILE GEGENÜBER DER SPANNENDEN FERTIGUNG INTEGRIERT WERDEN
  • Gewichtsoptimierung: Material nur dort wo es auch wirklich gebraucht wird (bionisches Design)
  • (annähernd) grenzenlose Designfreiheit – so viele Hinterschnitte wie Sie wollen
  • Funktionsintegration: verschiedene Funktionalitäten, z.B. Drehbewegungen, Rastfunktionen usw. können direkt ins Bauteil integriert werden
  • Fluidleitungen (flüssig, gasförmig) können integriert werden
  • Teilereduzierung: mehrere Bauteile können in einem Bauteil vereint werden
  • Produkt jederzeit änderbar (im Gegensatz zu Spritzgussteilen)
  • Verwenden Sie von Anfang an Serienteile
  • Schnelle Verfügbarkeit von neuentwickelten Teilen

BAUTEILOPTIMIERUNG

ES GIBT KEIN ENDGÜLTIGES PRODUKT EGAL OB ENTWURF ODER EIN BESTEHENDES BAUTEIL, WIR ANALYSIEREN UND OPTIMIEREN HINSICHTLICH DER ADDITIVEN FERTIGUNG.

Sie haben einen bereits ausdetaillierten Entwurf, dieser soll aber für den Fertigungsprozess noch überprüft werden? Der Datencheck begleitet uns täglich, so können wir für Sie alle Optimierungsmöglichkeiten wie das Einsparen von Material, das Integrieren von Funktionen, sowie auch das Verringern der Anzahl an Bauteilen durcharbeiten und an Sie weitergeben. Sie schaffen es also Ihre Kreativität und das Potenzial der additiven Fertigung in Einklang zu bringen.

Viele Bauteile – gerade im technischen Bereich – müssen konstruktiv angepasst werden, um die Vorteile der additiven Fertigung voll ausnutzen zu können. Im Gegensatz zu den bekannten Fertigungsverfahren wie Drehen oder Fräsen muss ein 3D-Druckteil komplett anders betrachtet werden. Bei der spanenden Bearbeitung will man möglichst wenig Material entfernen, schließlich kostet jede Bearbeitung Zeit und somit Geld. Bei der additiven Fertigung will man – wie der Name schon sagt – möglichst wenig Material aufbauen. Wir unterstützen Sie dabei und untersuchen gemeinsam mit Ihnen Ihre Bauteile auf Optimierungspotential. Die Anpassung kann dann auf Wunsch durch unsere eigene Konstruktionsabteilung durchgeführt werden.

MEHRTEILIGE SCHWEISSBAUGRUPPE ERSETZT
DURCH EIN OPTIMIERTES 3D – DRUCK BAUTEIL